Home

Das Team

Unsere Ausbildung

Tauchen und tauchen lernen in Cadaques

Kontakt & Impressum

Tauchen in der Schule

Anfahrt

 

 

 

Willkommen bei Tauchsport Euler & Siemon: Eure Partner rund ums Tauchen im Main-Kinzig-Kreis

Wir machen: Tauchausbildung und Tauchtraining in Cadaques (Costa Brava) und im Main-Kinzig-Kreis.
Tauchreisen und Wochenend-Touren, Tauchtechnik, Reparaturen, Mares-Service-Center, Flaschen-TÜV.
Kontakt: 06053-809666 - Mobil: 0175-1065208 Mail: tauchpartner-waechtersbach@t-online.de

 

..und hier drunter kommt gleich das Wichtigste: Unsere Touren, Termine und Tauchaktivitäten der nächsten Tage und Wochen. Ihr wollt Euch anmelden oder
habt Fragen? Ruft an oder nutzt einfach unser Kontaktformular.


Tauchkurse 2015: Wir starten unser Tauchtraining mit dem Beginn der Freibad-Saison. Für Tauch-Einsteiger besteht die spannende Möglichkeit, den Tauchschein bei einer unserer Reisen an die spanische Costa Brava zu vollenden. Weitere Infos zur Tour findet Ihr hier. Individuelle Vereinbarungen sind möglich - ruft uns an.

 


Finde uns auf Facebook

See geräumt und sicher gemacht
Ob Sonnenschirme, Eisenteile oder Cola-Kisten: Immer wieder verblüffend, was man unter der Wasseroberfläche eines Sees finden kann. Trotzdem war´s ein schöner, ehrenamtlich-kameradschaftlicher Nachmittag am Badesee in Rodenbach, abschließendes Grillen inclusiv. Die Badegäste können jetzt entspannt ins Wasser steigen...

Jugendfeuerwehren unter Wasser
WÄCHTERSBACH ( ). Beim sechsten Jugendfeuerwehr-Austausch ging es zum ersten Mal ans Schnuppertauchen: Oliver Flake, der frühere stellvertretende Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Wittgenborn, der nach Franken gezogen und heute in Kersbach Kommandant in der Feuerwehr ist, haben es sieben Jungs und zwei Mädchen mit fünf Betreuern zu verdanken, daß ihre Gastgeber, die Wittgebörner Jugendwehr mit acht Mädels und einem Jungen mit ihren drei Betreuern, nun gemeinsam im Bad Soden-Salmünsterer Freibad unter Wasser waren. Denn Flake hat den Kontakt zu seiner "Heimatwehr" gehalten - und so gibt es nun einen regelmäßigen Austausch zwischen den jungen Brandschützern.
Am "Einsatzort" in Bad Soden-Salmünster wurden die jungen Feuerwehrleute empfangen vom Team der Wächtersbacher Tauchschule "Tauchsport Euler & Siemon." Und dann ging´s auch gleich zur Sache: Kurz die Tauchausrüstung erklärt, Handzeichen vereinbart - und ab ging es in die Fluten. Erste Übungen meisterten die Nachwuchs-Brandschützer unter Aufsicht der erfahrenen Tauchlehrer Uwe Wallner-Seifert, Andrea Euler und Stephan Siemon mit Bravour. Gewundert hat´s keinen der Tauchlehrer. "Tauchen ist ein Teamsport", erklärte Stephan Siemon. "Unter Wasser muß sich der eine vollständig auf den anderen verlassen können - und so sollte es bei der Feuerwehr doch auch sein". Allen hat´s Spaß gemacht. "Also dann: Bis nächstes Jahr", rief Andrea Euler ihren Gästen zu.